EU - Verordnung 528/2012 - Biozid - Verordnung

Unsere Textilien sind ohne Ausrüstung oder Zusatz

Rechtliche Grundlage über die Zulassung von Bioziden

Die Verordnung (EU) 528/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Bereitstellung auf dem Markt und die Verwendung von Biozidprodukten, kurz "Biozid-Verordnung", wurde im Mai 2012 verabschiedet. Sie trat am 17. Juli 2012 in Kraft. Sie muss ab dem 01. September 2013 angewendet werdenund löst dann die bisher geltende Biozid-Richtlinie (RL 98/8/EG) ab. Die neue Verordnung reguliert europaweit das Inverkehrbringen und die Verwendung von Biozidprodukten. Mehr Informationen zur Biozid-Verodnung finden Sie im Portal des Umwelt - Bundesamtes.

Verzeichnis der gemeldeten Produkte

Die Biozid-Verordnung regelt das Inverkehrbringen und Verwenden von Biozidprodukten auf dem europäischen Markt. Die BAuA, Bundesstelle für Chemikalien ist nach dem Chemikaliengesetz zuständig für die Durchführung aller regulären Verfahren nach der Biozid-Verordnung. Insbesondere erteilt sie Zulassungen und gegenseitige Anerkennungen von Biozidprodukten in Deutschland. Neben der führenden Aufgabe als Koordinierungsstelle beurteilt sie auch die Wirksamkeit von Biozidprodukten, die chemische Identität und die physikalisch-chemischen Eigenschaften.

Mehr Informationen bei unseren Duschvorhängen mittels Benutzername und Passwort
EU-Verordnung 528 / 2012